Journal Epohi
“ST. CYRIL AND ST. METHODIUS” UNIVERSITY OF VELIKO TARNOVO - UNIVERSITY PRESS

Die Römische Erbschaft in Der Politk Bulgariens Bei Tervel, Krum und Omurtag


Authors:
Nedelcho Nedelchev

Pages: 41-50

Abstract:

Die römische Erbschaft in der Politik Bulgariens bei Tervel, Krum und Omurtag erstreckt sich auf Gebieten sowhl mit slawischer und bulgarischer, als auch mit thrakischer Bevölkerung. Ein Beispiel dafür ist das Gebiet „Zagore“, das laut der zweiten Inschrift aus Hambarli als sarakt bezeichnet wird. Tervel bekam diese Erbschaft von Justinian II durch den Titel c sar. Später nimmt Krum die Insignien der byzantinischen Imperatoren. in seinen Besitz ein – Krone, Szepter und Akakia. Diese Insignien sind auf den goldenen Medaillonen von Omurtag abgebildet. Diese Zeichen der Macht legitimieren Bulgarien als ein Imperium mehrere Bevölkerungsgruppen und als Erbe des Römischen Reiches.

Keywords:


Download


812 downloads since 3.7.2017 г.
France / Portugal / Cote D'Ivoire / Romania / United Kingdom / Europe / United States / Germany / NA / Russian Federation / China / Sweden / Bulgaria / Ukraine
  • © ST. CYRIL AND ST. METHODIUS UNIVERSITY OF VELIKO TARNOVO 2016 - 2023