Визуални изследвания
ВЕЛИКОТЪРНОВСКИ УНИВЕРСИТЕТ "СВ. СВ. КИРИЛ И МЕТОДИЙ" - УНИВЕРСИТЕТСКО ИЗДАТЕЛСТВО

Неудовлетвореност от изкуството


Автори:
Валентин Ангелов Великотърновски университет „Св. св. Кирил и Методий“, България

Страници: 5-12

Резюме:

Es handelt sich nicht um einen Mißerfolg bei Mimesis und die entsprechende kritische Bemerkungen, sondern um eine negative Einstellung zu der autonomen, musealen Kunst. Bei dem Nonkonventionalismus erscheinen neue Auffassungen für die Rolle der Kunst – nicht im Museum ein Objekt des ästhetischen Genußes zu sein, im Gegenteil eine revolutionäre Kraft in der Lebensveränderung der menschlichen Umwelt zu werden. Kunst für das Leben! Was machen die russischen Konstruktivisten, die Hollender von der Gruppe “De Stijl”? – Gemälde, die uns nicht ästhetische Lust geben, weil sie als Projekte für eine totale Umweltstrukturierung und Rekonstrukturierung geschaffen sind. “Leben ist Kunst – Kunst ist Leben!“ (W. Vostell). Das ist die Devise, die die heutigen Avantgardisten begeistert und entsprechend neue schöpferische Formen aufsuchen und verteidigen.


Ключови думи:

die Rolle der Kunst, musealen Kunst, Kunst für das Leben, Museum ein Objekt, die russischen Konstruktivisten.

Изтегляне


91 изтегляния от 19.9.2020 г.